Ausbildung zum/zur Heilkräuterpädagogen/in

 

Schwerpunkt dieser Ausbildung in meiner Kräuterschule ist die Kenntnis und Verarbeitung unserer heimischen Heilpflanzenschätze, sowie das sichere Anwenden und Weitergeben dieses Wissens zur eigener Gesundheitspflege unter volksheilkundlichen Aspekten.

Wichtig dabei ist mir das gute Verständnis, das “Hinter-die-Dinge-schauen”. Erkennen, Erfühlen und Erleben auf individuelle Weise.

– Liebevoll, naturverbunden, achtsam und verantwortungsbewusst –

Ganz im Sinne unserer alten Traditionen, denn Tradition ist nicht das Weitergeben der Asche, sondern das   Bewahren des Feuers (ChrisTine Pommerer).

Bei den Seminaren zur Ausbildung kann man jederzeit einsteigen und es wird kein Vertrag geschlossen. Die erforderlichen Seminare sind in der Regel am Wochenende und somit auch gut gestaltbar für Teilnehmer/innen die die Ausbildung nebenberuflich machen möchten. Alle Seminare die mit HPA (Heilkräuterpädagogen/in-Ausbildung) gekennzeichnet sind, sind Pflichtseminare. Alle anderen Seminare, ohne diese Kennzeichnung, können den Wissensschatz erweitern und ergänzen.

Nach der Teilnahme aller erforderlichen Seminare kann eine Prüfung abgelegt werden. Die Prüfung besteht aus einer Lehrarbeit, Erstellung eines eigenen Herbariums, einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung. Nach Bestehen der gesamten Prüfung erhält man das Zertifikat “Heilkräuterpädagoge/in”.

Es gibt nicht jedes Jahr alle ausbildunsrelevanten Seminare, aber innerhalb von 2-3 Jahren kann man die zur Ausbildung notwendigen Seminare besuchen, dann kann man sich zur Prüfung anmelden.

Module

  • Wildkräuterküche durchs Jahr ( 3 Tage)
  • Öle & Salben  ( 2 Tage)
  • Alkoholische Ansätze  (2 Tage)
  • Seifenküche  ( 1 Tag )
  • Räuchern  ( 2 Tage )
  • Wickel & Auflagen (2 Tage )
  • Tee & Heu  (1 Tag )
  • Botanik & Inhaltsstoffe ( 2 Tage )
  • Tannengold  ( 1 Tag )
  • Pädagogik, Medien Gestaltung, Recht ( 2 Tage )
  • Herbarium  ( 1 Tag )
  • Weide ( 1 Tag)
  • Hygienebelehrung beim Gesundheitsamt
  • Abschlussarbeit  –  Herbar  –  schriftliche und praktische Prüfung   –   Zertifikat “Heilkräuterpädagoge/in”

 

 

Mein Jahresprogramm 2019, sowie die erforderlichen Seminare für die Ausbildung finden sie unter der Rubrik “Veranstaltung”  

Bei einer etwas weiteren Anreise zu mir und um zeitlich nicht in Stress zu geraten bin ich gerne behilflich bei der Suche nach einer günstigen Übernachtungsmöglichkeit.